Start Hightech Computer/Telekommunikation Tele2 setzt beim All-IP Forum auf Wissenstransfer

Werbung

Wer ist online

Wir haben 11 Gäste online

Anmeldung



Tele2 setzt beim All-IP Forum auf Wissenstransfer PDF Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Hightech - Computer/Telekommunikation
Geschrieben von: Mag. Maria Seltner   
Freitag, den 13. April 2012 um 18:05 Uhr

Tele2 All-IP Forum 2012Wien (pts025/13.04.2012/17:05) - Immer mehr Anwendungen des heutigen Geschäftslebens basieren auf dem Einsatz des Internet Protokolls. Die Integration von Sprach-, Video- und sonstigen Multimedialösungen hält mehr und mehr Einzug in Unternehmensvernetzungen und fördert so den Trend zu einer flexiblen Basisinfrastruktur und einem einheitlichen Kommunikationsstandard - mittlerweile besser unter dem Schlagwort "All-IP" bekannt.

Unternehmen sind durch diese Erweiterungen und neuen Technologien mit neuen Anforderungen rund um die bestehende Kommunikationsinfrastruktur und ihre Security-Maßnahmen konfrontiert.

Wohin die Reise geht - das ist das Thema des Tele2 All-IP Forums, bei dem IT-Experten von Tele2, NTS und Kapsch über die neueste Entwicklung am Markt berichten, diese am Podium diskutieren und dem Publikum für Fragen zur Verfügung stehen werden. Einen ersten Ausblick liefern folgende Statements der Referenten:

"Bandbreite wird für jeden, egal ob Privathaushalte oder Firmen, enorm an Bedeutung gewinnen, denn die Kommunikation von morgen wird nur mehr über das Medium IP gehen!"
Gregor Jeitler, Tele2, Senior Engineer, Experte im Bereich IP, MPLS und Telekommunikationsnetzwerke

"Moderne Netzwerktechnologie bietet die Möglichkeit, Daten in Sprache, Ton und Bild, an jedem Ort, mit einem beliebigen Gerät, nahtlos, zuverlässig und sicher zugänglich zu machen. Längst spricht man nicht mehr nur von Telefonie und Videolösungen, sondern von Unified Communication & Collaboration. Um diese neue Unabhängigkeit sicher und voll auszuschöpfen, müssen früh genug Weichen für die Zukunft gestellt werden. Der Umstieg vom herkömmlichen analogen oder digitalen Netz auf eine IP-basierende Infrastruktur ist dafür eine Grundvoraussetzung."
Hannes Zölfel, NTS, Spezialist für die Themen Unified Communication, Network und IP

"All-IP bedingt, dass immer mehr Devices und Systeme aus dem Internet erreichbar sein müssen. Das führt dazu, dass diese auch entsprechend umfangreich geschützt und geprüft werden müssen. Damit ist Security eine der wesentlichen Herausforderungen dieser Entwicklung."
Timo Jobst, Kapsch BusinessCom, Internal Security Auditor bei Kapsch BusinessCom

Das Tele2 All-IP Forum macht 2012 in 5 österreichischen Städten Station. Für die Besucher bietet die Veranstaltungsreihe eine einzigartige Möglichkeit des Wissenstransfers und des direkten Austausches mit Ansprechpartnern von Österreichs größtem alternativem Telekommunikation-Komplettanbieter.

Alfred Pufitsch, CEO von Tele2 in Österreich: "Der Erfolg des IPv6-Forums und das rege Interesse im Vorjahr haben uns bestärkt diese Informationsreihe fortzusetzen. Wir freuen uns jetzt schon auf ein Wiedersehen und interessante Gespräche."

Termine All-IP Forum 2012:

Bregenz: 17.04.2012, 14.30 Uhr - 19.30 Uhr, Bregenzer Festspielhaus
Innsbruck: 18.04.2012, 14.30 Uhr - 19.30 Uhr, Rathaus
Linz: 19.04.2012, 14.30 Uhr - 19.30 Uhr, Lentos
Graz: 24.04.2012, 14.30 Uhr - 19.30 Uhr, Kunsthaus
Wien: 25.04.2012, 14.30 Uhr - 19.30 Uhr, mumok

Die Veranstaltung richtet sich an IT-Entscheidungsträger - von mittleren bis hin zu Großunternehmen. Aufgrund des großen Interesses sind nur noch wenige Plätze verfügbar. Bei Interesse wir um Anmeldung per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ersucht (unter Angabe von Vor- und Nachname, Firma, Position und gewünschtem Veranstaltungsort).

Über Tele2:
Tele2 ist Österreichs größter alternativer Telekom-Komplettanbieter, stets bestrebt nach dem besten Angebot für private Haushalte, österreichische Unternehmen und internationale Carrier. Das Produktportfolio umfasst Festnetz-Telefonie, Breitband-Internetservices und Datendienste. Tele2 AB ist einer der führenden alternativen Telekommunikationsanbieter Europas. Derzeit versorgt die Gruppe 34 Millionen Kunden in 11 Ländern mit Produkten und Dienstleistungen in den Bereichen Mobiltelefonie, Breitbandinternet und Festnetz-Telefonie, Datennetzwerke, Kabel TV und Content Services. Tele2 notiert seit 1996 an der OMX Nordic Exchange. 2011 erwirtschaftete Tele2 AB einen Umsatz in Höhe von SEK 40,8 Mrd. (ca. EUR 4,52 Mrd.) und ein EBITDA in Höhe von SEK 10,9 Mrd. (ca. EUR 1,21 Mrd.).

(Ende)

Aussender: Tele2 Österreich
Ansprechpartner: Mag. Maria Seltner
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Tel.: +43 (0)50 500 8637
Website: www.tele2.at

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20120413025 ]
[ Foto: http://www.pressetext.com/news/media/20120413025 ]
Fotohinweis: Tele2 All-IP Forum 2012

 
Copyright © 2014 Presseleaks.de - eine News-Online-Vitrine. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.